Montag, 3. Juni 2019

Schwangerschafts-Update: Spontangeburt oder zweiter Kaiserschnitt?


39. Schwangerschaftswoche und ich schaffe tatsächlich nochmal ein Schwangerschafts-Update. Dieses Mal wird es aber wohl wirklich das letzte Update sein, bevor die kleine Hummel das Licht der Welt erblickt. Ich bin heute bei 38+5. Einen Tag später wurde Adam damals mittels Notkaiseschnitt geholt. Wahrscheinlich wäre er deutlich über den Termin gegangen, das sagten jedenfalls Hebamme und Ärzte, denn es gab keinerlei Anzeichen für eine baldige Geburt. 
Die Hummel hat am 12. Juni  ihren Entbindungstermin und ich bin schon sehr gespannt, wann genau sie sich auf den Weg machen wird. Andererseits kann ich es kaum glauben, dass die 40 Wochen der zweiten Schwangerschaft schon wieder vorbei sein sollen, andererseits kann es kaum erwarten, die Hummel kennenzulernen. Aber ich glaube, ich werde meiner Kugel ganz schön nachheulen. 

Montag, 20. Mai 2019

Mein neuer Lieblingsplatz im Garten: Eine Lounge-Ecke aus Europaletten


Sehr lange war unser Garten nur das Grundstück hinterm Haus, in dem Adam spielen und Fußball spielen konnte. Mehr aber auch nicht. Klar hatten wir viele Pläne für das rund 1000 Quadratmeter große Areal, aber erst in den letzten Monaten haben einige von diesen Plänen Gestalt angenommen und werden nun peu à peu umgesetzt. Je nachdem wie es in meinem körperlichen Zustand möglich ist und einfach Zeit und Geld da sind. 
Allerdings kann ich nun ein erstes Projekt als abgeschlossen betrachten und bin darüber mehr als glücklich. Denn dieses Eckchen wird sich mit Sicherheit zu meinem absoluten Lieblingsplatz entwickeln. 

Donnerstag, 9. Mai 2019

Schwangerschafts-Update: Der Countdown läuft


Und plötzlich ist der Entbindungstermin schon sehr nah...! Ich bin gespannt, ob dies das letzte Schwangerschafts-Update sein wird, das ich hochladen kann oder ob ich noch eins vor der Geburt schaffe. Aktuell befinde ich mich in der 36. Schwangerschaftswoche und habe noch rund 4,5 Wochen bis zum errechneten Entbindungstermin. Allerdings wurde Adam damals in der 39. Woche geholt und man weiß ja nie, wann sich die Babys schließlich entscheiden, auf die Welt kommen zu wollen. 

Samstag, 4. Mai 2019

Rezept für Low Carb Zucchiniboote


Seit rund sieben Wochen muss ich mich tagtäglich mit gesunder und vor allem Low Carb Ernährung auseinandersetzen. Und das gerade jetzt, wo man doch eigentlich allen Heißhunger-Attacken und Gelüsten folgen dürfte, die man als Hochschwangere so entwickelt. Durch meinen Gestationsdiabetes geht das leider nicht mehr und so muss ich mich wohl oder übel nach gesünderen Rezepten umsehen. Da kommt mir sehr zugute, dass derzeit mein Lieblingsgemüse Zucchini überall zu haben ist. Meist brate ich klein geschnittene Zucchinistücke mit Gehacktem in einer Pfanne an und fertig - ein leichteres Gericht gibt es fast gar nicht. Langsam habe ich bzw. hat die kleine Maus im Bauch darauf aber so überhaupt keinen Appetit mehr. Daher habe ich mich nun auch endlich mal an gefüllten Zucchinibooten versucht. Ich esse sie in Restaurants sehr gerne als vegetarisches Gericht, selbst gemacht habe ich sie aber noch nie.

Das folgende, wirklich sehr simple Rezept habe ich aus dem gezaubert, was mein Kühlschrank an dem Tag hergegeben hat. Die Füllung der Zucchini kann man variieren, je nachdem, was man gerne mag und ob man daraus ein vegetarisches Rezept machen möchte. Bei mir hatte das Baby auf jeden Fall Lust auf Fleisch.

Samstag, 27. April 2019

DIY-Special: Kuscheltieraufbewahrung für die Kinderzimmer


Für die Zimmer meiner Kinder stehe ich total auf individuelle Dekoration, die eben nicht in jedem anderem Kinderzimmer stehen. Wenn ich einen Flitz im Kopf bekomme, dann möchte ich aus einfachen Alltagsgegenständen Highlights machen, denn vieles kann man mit ein wenig Umgestaltung auch ganz einfach zweckentfremden.
So auch geschehen bei unserer Kuscheltieraufbewahrung, die ich euch heute zeigen möchte und die Adam bereits seit einigen Jahren in seinem Zimmer zu stehen und auf Herz und Nieren geprüft hat. Vor ein paar Wochen haben wir nun damit begonnen, auch für die kleine Schwester eine solche Kuscheltieraufbewahrung zu gestalten. Denn Kuscheltiere haben Kinder ja wirklich wie Sand am Meer.

Sonntag, 7. April 2019

Schwangerschafts-Update: der 8. Monat und der dritte große Ultraschall



Heute sind es noch 9 Wochen und 3 Tage bis zum errechneten Geburtstermin. Die Zeit verfliegt nur so zwischen Nestbautrieb, letzten Besorgungen und zahlreichen Arztterminen. Die Diabetologin möchte mich alle zwei Wochen sehen, wir hatten den dritten großen Ultraschall und ab jetzt finden auch die Frauenarztkontrolle im 2-Wochen-Takt statt. Es passiert momentan so viel, daher ist es heute mal wieder Zeit für ein ausführliches Update.

Sonntag, 31. März 2019

Gestationsdiabetes - Schluss mit der Schlemmerei


"Ich gebe Ihnen eine Überweisung zur Diabetologin" - vor etwas mehr als zwei Wochen saß ich beim Frauenarzt und hörte diese Worte nach dem großen Zuckertest. Anfangs konnte ich damit gar nicht so viel anfangen und habe der Überweisung keine große Bedeutung beigemessen. Schließlich war nur der Nüchternwert minimal erhöht, die anderen beiden Werte absolut im Normalbereich. Und so dachte ich, dass das nur ein Kontrolltermin werden würde. Noch am selben Tag wollte ich mir einen Termin bei der Diabetologin holen und durfte gleich in der Praxis sitzen bleiben. 
Als ich die Praxis dann eine Stunde später wieder verließ, hatte ich nicht nur eine Ernährungsschulung hinter mir, sondern war auch stolze Besitzerin eines Blutzuckermessgerätes inklusive Tagebuch, Teststreifen und Nadeln. Und plötzlich war es Realität - ich habe Gestationsdiabetes und muss den Rest der Schwangerschaft sechsmal täglich meinen Blutzucker messen. Immer vor den drei Hauptmahlzeiten und jeweils eine Stunde nach dem Essen. Die Werte werden in einem Tagebuch festgehalten und alle zwei Wochen von der Diabetologin kontrolliert.