Sonntag, 19. Februar 2017

Outfit: Mit Rot gegen graue Regentage


Ich bin ja so froh, dass die frostigen Tage vorbei sind und man ab und zu auch mal die Sonne zu sehen bekommt. Da störte mich dann auch der Regen nicht sonderlich, als ich dieses neue Outfit in der letzten Woche zusammengestellt habe. Dennoch ist mir aufgrund des grauen Himmels sofort der knallrote Mantel in die Hände gefallen, den ich schon seit vielen vielen Jahren im Schrank zu hängen habe und wirklich über Jahre auch nicht mehr getragen habe.
Das lag wahrscheinlich daran, dass er in den Tiefen des Schranks verborgen war und mir einfach nicht tagtäglich vor Augen war. Dennoch gefällt er mir immer noch sehr und passt super zu dem schwarz-weißen Outfit. Damit leuchtet der Look gleich viel mehr und kämpft optisch gegen den Nieselregen an. Der Look ist zwar nicht unbedingt für den Ausflug mit dem Sohnemann zum Spielplatz, aber ich finde, zum Shopping-Ausflug wäre das Outfit perfekt.
Die Schuhe habe ich kurz vor Beginn des Winters gekauft und warte schon sehnsüchtig darauf, sie endlich öfter tragen zu können, denn sie sind unglaublich bequem. Bei Schnee und Frost war das Tragen aber eher schwierig, aber jetzt, wo der Frühling im Anmarsch ist, haben die Schuhe gute Chancen meine absoluten Lieblinge zu werden.







Mantel: Orsay
Bluse: Orsay
Hose: H&M
Schuhe: Graceland

Kommentare:

  1. Great post<3 red coat is always a good idea!

    Carmelatte

    AntwortenLöschen
  2. Gut, dass Du den Mantel aus den Tiefen Deines Schranks hervorgeholt hast, denn er passt Dir super! Und außerdem hast Du den Mantel super schön kombiniert <3
    xx Rena
    PS: Danke für Deine lieben Worte auf meinem Blog. Hast Du vielleicht Lust auf gegenseitiges Folgen?
    www.dressedwithsoul.com

    AntwortenLöschen
  3. Der rote Mantel steht dir super gut Liebes <3
    Ein toller Farbakzent bei diesem trüben Wetter :)

    Caro x
    http://nilooorac.com/

    AntwortenLöschen
  4. Super Outfit! Der rote Mantel gefällt mir besonders gut. :)

    Liebe Grüße
    Isa

    iisabelsophie.blogspot.de

    AntwortenLöschen